- Gruppen/Kreise -

  Jugend

Evangelische Minis

 sind keine Krabbelkinder wie in anderen Gemeinden, sondern evang. Ministranten, die ca. einmal im Monat im Gottesdienst mitwirken (Gesangbücher austeilen, Opfer einsammeln, Kerzen bei Lesung halten, beim Psalm mitlesen).

Die Kinder sind im Durchschnitt 9-11 Jahre alt.

In der Regel am Freitag davor treffen sich die Kinder mit dem Team um das Mitwirken vorzubereiten und dann miteinander zu spielen.

 

Ansprechpartner:

Martin Fünfgeld, Tel. 0 72 22/96 78 99

Anja Würtz, Tel. 0 72 22/40 82 08

 

 

 

 

Foto: BNN/Kocher

Leider sind unsere derzeitigen Mini's aus ihrem Dienst buchstäblich "herausgewachsen".

 

Es wäre sehr schön, wenn sich neue Kinder zu dieser schönen Aufgabe finden ließen.

 

 

Kinder

- jedes Jahr im Frühjahr wird ein Kinderkirchenworkshop (Kikiwo)

- im Herbst einen Kinderbibeltag

 

 

Pfadfinder

Wer sind wir?

Wir, der Pfadfinderstamm John Rabe, haben unseren Namen von dem deutschen Kaufmann, der wegen seiner humanitären Verdienste um die chinesische Zivilbevölkerung während des zweiten Weltkriegs bekannt ist.

Gerne können interessierte Kinder zu den Gruppenstunden ins Gemeindehaus kommen.

 

Geplante Aktionen:

- 13. April: Kuchenstand Raiffeisenmarkt Gaggenau

- 19. - 23. Mai: Teilnahme am Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund

- 23. - 26. Mai: Teilnahme an der 72-Stunden-Aktion

- 7. - 10. Juni: Pfingstlager

 

"Luchssippe“ (Jungpfadfinder)

Jahrgänge: 2005– 2006

donnerstags 17:30 -  19:00 Uhr       

Leitung: Desirée Groß

                 Rainer Klix

Infos:     gdesi15@aol.com

"Braunbärsippe" 

(Pfadfinder)

Jahrgänge: 2003 und älter

freitags von 17:30 - 19:00 Uhr

Leitung: Sabrina Merkel

             Franziska Fürniß

Infos:     Franziska.Fuerniss@gmx.net

"Bibermeute"

(Wölflinge)

Jahrgänge: 2007 – 2009

freitags 17:30 - 19:00 Uhr

Leitung: Sabrina Merkel

             Franziska Fürniß

             Desirée Merkel

Infos:  gdesi15@aol.com

In den Schulferien finden keine Gruppenstunden statt!

 

Was heißt es, Pfadfinder zu sein?

Als Pfadfinder verpflichtet man sich, seinen Mitmenschen zu helfen und die Natur zu respektieren. In den Meutengruppenstunden für die Jüngeren gehen wir oft in den Wald, machen Feuer oder üben Knoten zu knüpfen, spielen und lernen ein bisschen über sowohl die Natur als auch Bestandteile der christlichen Religion (z.B Reformationstag; Nikolas; etc.).

"John Rabe" ist 15 Jahre alt  zum BT-Presseartikel (mit freundlicher Genehmigung)


Erwachsene


Frauenkreis                              

Besuch im Garten der Religionen im Sommer 2020             Foto: priv.

monatlich donnerstags

20 Uhr im Gemeindesaal St. Laurentius Bad Rotenfels

Jahresprogramm 2019/2020

  Helen Hornung

  Tel. 0 72 25/45 86

  helenhornung@t-online.de

 

 

Frauen treffen Frauen

Dieser offene Treff für Frauen jeden Alters und jeder Konfession wurde im Februar 2001 ins Leben gerufen.

Sinn und Zweck der Gruppe ist es, Frauen die Möglichkeit zu bieten, wenigstens einmal im Monat raus aus dem Alltag und der Familie zu kommen, etwas für sich zu tun und sich mit anderen Frauen austauschen zu können. Daher wird die Programmgestaltung am Anfang jeden Jahres gemeinsam erstellt, so dass jede ihre Ideen und Wünsche einbringen kann und für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Derzeit besteht die Gruppe aus 10 Frauen im Alter von Anfang 40 bis Mitte 60 Jahren. Wir sind vielseitig interessiert und offen für alles und jeden. Bei uns sind alle willkommen und wir freuen uns immer über „Zuwachs“ und Interessentinnen, die auch wieder frischen Wind mitbringen.
 

Foto: priv.    Klick zum Großformat

2. Mittwoch im Monat i.d.R. um 19.30 Uhr

Gemeindehaus Ottenau

     Programm 2020

Ansprechpartnerin:

Elke Straub

(Kontakt über Pfarramt)



Männerrunde

  monatlich, i.d.R. montags um 19.00 Uhr

 

  Programm 2020


 Hans-Jürgen Babbick

 Tel.0 72 25/7 24 78

 Fotos: Hartmut Friedrich,  Klick zum Großformat

Senioren


Ökumenischer Seniorenkreis

Das Jahresprogramm finden Sie am Infostand in der Markuskirche und in der Radfahrerkirche Hörden. 

Kontakt: Christa Schmitt Tel. 07225 2500

Wann: Die Seniorennachmittage finden jeden 2. Mittwoch im Monat statt. Beginn ist immer um 14.30 Uhr. Es wird ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Wo: Katholisches Gemeindezentrum St. Jodok Ottenau, Friedhofstr. 4 (behindertengerechter Eingang)



 

Liebe Seniorinnen und Senioren

des ökumenischen Seniorentreffs Ottenau,

 

in diesem Jahr ist vieles anders als in den Jahren zuvor, so auch für unser monatliches Treffen. Das Team des Seniorentreffs bedauert sehr, dass schon seit März wegen der Coronapandemie kein gemütliches Zusammenkommen mehr möglich ist und wir keine gemeinsamen Veranstaltungen durchführen können. So werden sich die Einschränkungen wohl auch noch ins neue Jahr 2021 hineinziehen.

Für die kommende Adventszeit wünschen wir Ihnen schöne Momente, sei es durch Telefonate mit lieben Menschen oder auch kleine Besuche von Verwandten. Vielleicht zünden Sie eine Kerze an, eine Kerze, die Licht in den trüben Tag bringt und sagt, es wird alles gut.

Das ganze Team vom ökumenischen Seniorentreff Ottenau wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit, friedvolle und gesegnete Weihnachten und wir sehen uns im Neuen Jahr 2021 wieder.

Bis dahin wünschen wir Ihnen viel Gesundheit, alles gute und Gottes Segen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

Nächste Termine:

 

jedes Jahr Adventskaffee für Senioren, bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Presse.

Über neue Gäste und Freunde freuen wir uns!

 

Gemeinschaften

 

 

Christlicher Gesprächskreis

monatlich dienstags 20 Uhr

Gemeinsames Nachdenken über Bibeltexte, interessante Biografien usw.

Library of uhr svg free library kostenlos png files ▻▻▻ Clipart ...

Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht.

... deshalb wollen wir uns Zeit nehmen für Gott

Christine Bernhardt

(Kontakt über Pfarramt)

 

 

 
 
 

Evang. Kirchengemeinde Gaggenau, Amalienbergstr. 11, 76571 Gaggenau, Tel. (07225) 1468                                    Impressum/Datenschutz